Narutosdream


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Bijuu Guide [uf]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Uchiha Shisui
Kyūdaime Hokage | White Flash
Kyūdaime Hokage | White Flash
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 26.08.13
Alter : 23

BeitragThema: Der Bijuu Guide [uf]   Di Aug 27, 2013 5:04 pm

Bijuu ( jap. Schweifbestie) sind exorbitante Chakramengen, welche sich manifestiert und die Gestalt von 9 verschiedenen Tieren angenommen haben. Allerdings haben sie nicht die Größe normaler Tiere, sondern sind um ein vielfaches größer. Sie unterscheiden sich außerdem an der Anzahl ihrer Schweife.  Diese reichen von einem bis zu neun Schweifen und sind ein Indikator für ihre Stärke und die Menge des Chakra, aus denen ein Bijuu besteht. Je mehr Schweife der jeweilige Bijuu hat, aus desto mehr Chakra besteht er. Meistens werden Bijuu als Dämonen bezeichnet.Das Chakra, aus dem die Bijū bestehen, wird als weißes und schwarzes Chakra bezeichnet, wobei diese Bezeichnung wieder eine Parallele zu Ying und Yang aufweist, aus deren Verbindung die Bijuu überhaupt erst entstanden sind. Um eine Technik eines Bijuus anzuwenden, müssen weißes und schwarzes Chakra im Verhältnis von 2:8 kombiniert werden. Wenn ein gewöhnlicher Mensch von dem Chakrafleisch eines Bijū isst, stirbt er.
Bijū können, wenn sie nicht in einem „Empfänger - Jinchuricki“ gefangen sind, selbstständig Jutsu anwenden.




Shukaku (Ichibi - "Der Einschwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________



Shukaku:

    Shukaku, oder besser bekannt als der Ichibi, ist der Bijuu mit nur einem Schweif.
    Sein Name wird mit vielen Titeln geschmückt, wie z.B. "Suna no Keshin" (zu dt. Inkarnation des Sandes), "Suna no Shukaku" (zu dt. Schutzherr des Sandes) oder auch "Bakedanuki" (zu dt. Monstertanuki).
    Shukaku wird nachgesagt er sei unvorstellbar blutrünstig, und nur sehr schwer zu kontrollieren. Er besitzt einen furchtbar widerspenstigen Charakter. Diese Eigenschaften übertragen sich scheinbar auch teilweise auf seinen Wirt, wie es in der Vergangenheit schon des öfteren zu sehen war. Ein Wirt der sich nicht im Einklang mit seinen Gefühlen befindet, kann dadurch starke Veränderungen durchmachen. So kann es sein das wenn sich der Jnchuuriki selbst große Schuldgefühle macht, oder sich selbst hasst, dass er aufgrund des Ichibi starke Persönlichkeitsstörungen durchleiden muss!
    Shukaku selbst besitzt einen eisernen Willen, der nicht leicht zu brechen ist. Er lässt sich nicht gerne kontrollieren, und würde alles dafür tun um wieder frei zu sein. Sollte er die Schwäche seines Wirten bemerken, würde er sofort zuschlagen! So kann es auch passieren, das wenn sein Jinchuuriki schläft, er sofort versuchen wird mit aller Macht aus seinem Gefängnis zu brechen! Shukaku ist darüber hinaus sehr selbstsüchtig, was auch seine Vorteile bietet.

Aussehen:

    Das Aussehen des Shukakus basiert auf einen Marder. Wie alle Bijuus ist er riesig. Sein Fell sieht aus, als würde er aus hartem Sand bestehen und ist von einem schwarzen Muster bedeckt. Es hat kleine, gelb-schwarze Augen, sowie einen einzigen Schweif, der mit harten Schuppen gepanzert ist.

Fähigkeiten:

    Obwohl der Einschwänzige der schwächste aller Bijuus ist, verfügt er trotzdem über gigantische Mengen an Chakra und physischer Kraft. Der Jinchuricki von Shukaku hat die Fähigkeiten den Sand frei zu manipulieren.Sein Element ist das Fūton. Dieses kann es zur Sandkontrolle benutzen, oder auch um zerstörerische Kugeln aus Chakra und Winddruck zu erschaffen, welche eigentlich ein modifiziertes Bijūdama sind.

Chakranatur: Fuuton
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Matatabi (Nibi - "Der Zweischwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________



Matatabi:


    Matatabi, besser bekannt als Nibi, ist das Bijū mit zwei Schweifen.
    Es wird auch "Ikiryō" ("Rachegeist"), "Bakeneko" ("Monsterkatze") und "Honō no Kaibyō" ("Flammen-Monsterkatze") genannt.
    Matatabi ist im Gegensatz zu den meisten anderen Bijuu sehr höflich, und benutzt sogar die Höflichkeitsformen der japanischen Sprache. Im allgemeinen scheint die Monsterkatze einen sehr freundlichen Charakter zu besitzen.

Aussehen:

    Matatabi ähnelt einer großen Raubkatze. Es besteht komplett aus blauem, flammenartigem Chakra und hat ein gelbes und ein grünes Auge.

Fähigkeiten:

    Wie auch alle Bijuu, verfügt Nibi über gigantische Chakramengen und große physische Kraft. Nibi hat aufgrund ihrer katzenartigen Eigenschaften sehr flexible Muskeln. Aus diesem Grund ist es außergewöhnlich schnell und agil für so ein großes Tier. Ein direkter Treffer von Nibi wäre außerdem aufgrund der Wucht sofort tödlich. Alle Jinchuuriki des Nibi wurde nachgesagt, das sie einen sehr leisen und hinterlistigen Kampfstil verwenden! Nibi ist in der Lage, Katon zu verwenden. Dieses beherrscht es auf einem hohen Level und kann zum Beispiel explosive Bälle aus Feuerchakra erschaffen.

Chakranatur: Katon
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Isobu (Sanbi - "Der Dreischwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________


Isobu:

    ~folgt~

Aussehen:

    Sanbi ähnelt eine riesigen Schildkröte mit drei Schweifen. Sie hat einen Krabbenähnlichen Panzer der von Stacheln versehen ist.

Fähigkeiten:

    Wie alle anderen Bijū verfügt Sanbi über gigantische Chakramengen und ist in der Lage eine Chakrakugel abzufeuern, die Flutwellen hervorrufen und großen Schaden anrichten kann.

Chakranatur: Suiton
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Son Goku (Yonbi - "Der Vierschwänzige"
__________________________________________________________________________________________________________________________


Son Goku:

    ~folgt~

Aussehen:

    Yonbi gleicht einem großen und muskulösen, roten Gorilla mit grünlicher Haut. Es besitzt Hörner und Stacheln auf jedem der vier Schweife. Außerdem hat es zwei lange Zähne, ähnlich denen eines Säbelzahntigers.

Fähigkeiten:

    Son Goku verfügt über gewaltige körperliche Kraft. Yonbi ist in der Lage, Katon und Doton anzuwenden. Zudem ist er das einzige bekannte Bijuu, welches ein Kekkei Genkai besitzt. Mit dem Yōton kann er seine Naturen mischen und so Lava erzeugen.

Chakranatur: ~folgt~
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Kokuou (Gobi - "Der Fünfschwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________


Kokuou:

    ~folgt~

Aussehen:

    Gobi ist weiß und hat den Körper eines Pferdes, während sein Kopf dem eines Delfines ähnelt. Auf diesem befinden sich zwei kurze und zwei lange Hörner. Unter seinen blauen Augen hat es rote Augenringe.  

Fähigkeiten:

    Kraft und Geschwindigkeit steigen abermals. # REST UNBEKANNT. [Näheres folgt im GOBI-SG]

Chakranatur: ~folgt~
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Saiken (Rokubi - "Der Sechsschwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________


Saiken:

    ~folgt~

Aussehen:

    Rokubi ähnelt einer Raupe, welche die Farbe eines Kokons angenommen hat.

Fähigkeiten:

    Saiken kann ätzende und giftige Substanzen in die Atmosphäre sprühen oder gar entfachen, welche rapid aus seinem Mund entweichen.

Chakranatur: ~folgt~
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Choumei (Shichibi - "Der Siebenschwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________


Choumei:

    ~folgt~

Aussehen:

    Nanabi basiert wohl auf einem Riesenkäfer mit sieben Schweifen, von denen sechs auch Flügel sind und sich am Ende seines Unterkörpers befinden. Seine blaue Haut ähnelt einer Rüstung, selbst sein Gesicht wird von dieser verdeckt, sodass man keine Augen sieht. Chomei hat sechs Beine. Zu den letzten Lebenstagen des Rikudo Sennin befand sich Chomei im Larvenstadium.

Fähigkeiten:

    Kraft und Geschwindigkeit steigen abermals. # REST UNBEKANNT. [Näheres folgt im NANABI-SG]

Chakranatur: ~folgt~
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Gyuuki (Hachibi - "Der Achtschwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________


Gyuuki:

    ~folgt~

Aussehen:

    Hachibi gleicht einer Mischung aus Riesenochse und Oktopus. Gyuki hat eine dunkelbraune Farbe.

Fähigkeiten:

    Hachibi ist vermutlich das zweitstärkste Bijuu nach Kyūbi. Es kann wie jedes Bijuu Bijuudama anwenden. Außerdem besitzt es aufgrund seiner Körpermasse gewaltige physische Kraft.

Chakranatur: ~folgt~
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]



Kurama (Kyuubi - "Der Neunschwänzige")
__________________________________________________________________________________________________________________________


Kurama:

    ~folgt~

Aussehen:

    Kyuubi basiert zum größten Teil auf eines Rotfuchses, so hat es orangenes bis rostbraunes Fell und einen spitz zulaufenden Kopf mit blutroten Augen. Sein Oberkörper ist jedoch wie der eines Menschen aufgebaut, auch besitzt es vier Finger und einen Daumen an jeder seiner Klauenhände. Kuramas Beine haben eine tierische Form, zudem besitzt es neun Schweife. Während des Angriffs auf Konohagakure überragt es das Hokage-Monument und auch nachdem Minato Namikaze Kuramas Yin-Chakra versiegelt hat, ist es sehr groß.

Fähigkeiten:

    Kyuubi besitzt neun Schwänze und ist somit der stärkste Bijuu. Man sagt, dass der Dämon durch die neun Schwänze unglaublich viel Chakra besitzt. Laut dem 3. Hokage soll Kyuubi mit seinen Schwänzen schlimme Naturkatastrophen anrichten können. Bisher waren angeblich nur zwei Personen in der Lage, den Kyuubi zu kontrollieren. Die unglaublich Macht des Kyuubi zeigt sich, wenn Personen in direkten Kontakt mit dem Chakra, aus dem er besteht, kommen. Es hat diverse schädigende Eigenschaften. Zum einen verbrennt es ab einer gewissen Dichte die Haut, die mit dem Chakra in Kontakt kommt. Beim Anwender ist dies im Fuchsgewand ab dem vierten Schweif der Fall. Das Chakra des Kyūbi bildet dann eine so dichte Hülle um den „Wirt“, dass er selbst Schaden nimmt und die Kontrolle über sich und sein eigenes Chakra verliert. Außerdem wirkt das Chakra des Kyuubi bei direktem Kontakt giftig, und die entstandenen Wunden heilen auch mithilfe eines Iryōnin nur schwer. Auch bewirkt diese Macht, dass der Anwender komplett die Kontrolle über sich selbst verliert und somit selbst Freund nicht mehr von Feind unterscheiden kann. Der einzig bekannte Weg den Kyuubi zu töten ist, seinen jeweiligen Jinchūriki zu töten. Demnach ist die Lebenskraft des Kyuubi an seinen Jinchūriki gebunden.

Chakranatur: ~folgt~
Status: # frei [NOCH NICHT FREIGEGEBEN # SG FOLGT]
Nach oben Nach unten
Uchiha Kaori
Jûni Shi | Vogel
Jûni Shi | Vogel
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 26.08.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der Bijuu Guide [uf]   Mi Aug 28, 2013 2:45 pm


Ich will einen Jinchuuriki spielen!
__________________________________________________________________________________________________________________________



Ihr wollt einen der Bijuu Euer eigen nennen? Das dürfte zu gegebener Zeit kein Problem sein! Doch beachtet das es hierzu einige Bedingungen bzw Richtlinien gibt, die vorhanden sein müssen, oder die ihr erfüllen müsst! Wir versuchen im Generellen einige Informationen zu den Bijuu zu geben, um euch ein wenig entgegen zu kommen, jedoch ist auch eure Kreativität bei so etwas gefragt. Wenn ihr einen Jinchuuriki spielen wollt, dann könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen, und wenn es ein gut durchdachtes und kreatives Konzept ist, wird das Team es gerne bewerten, doch auf folgende Punkte solltet ihr achten:

  • Ein Bijuu wird nur bewertet wenn er als Stellengesuch existiert!
  • Der Bijuu muss genau und detailliert ausgeschrieben werden und es muss ersichtlich sein, dass der Spieler sich mit der Thematik gut auskennt!
  • Große Aktivität wird gefordert, bei längerer Inaktivität behält sich das Team das Recht vor, den Platz zu ersetzen!
  • Charakter und Fähigkeiten des Bijuu sollten sich am Manga orientieren!
  • Ihr werdet Ingame eine aufwändige Ausbildung erhalten!
  • Der Jinchuuriki muss seinem Dorf treu sein!
  • Andere Dörfer und mögliche kommende Organisationen werden Jagd auf euch machen!
  • Ihr werdet vielleicht öfter teil eines Plots werden!
Nach oben Nach unten
http://narutosdream.forumieren.com
 
Der Bijuu Guide [uf]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Guide] Die neun Schweifbestien
» [Guide] Steckbrief: Stärken & Schwächen
» [Guide] Puppenspieler
» [Guide] Ränge und Dienstgrade
» Der Zombie Survival Guide. Überleben unter Untoten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Narutosdream ::  :: GUIDES-
Gehe zu: